Konkordiastraße 22, 58095 Hagen, Tel.: +49 176 84733430

Wingwave-Coaching Naturheilpraxis Ottinger

Wingwave®-Coaching

Das wingwave®-Coaching ist ein Kurzzeit-Coaching zur Auflösung von emotionalen Blockaden. Es basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung und wurde in Studien der Universität Hamburg, an der Medizinischen Hochschule Hannover und an der Deutschen Sporthochschule Köln erforscht.

Hierbei hat sich gezeigt, dass schon eine zweistündige Sitzung wingwave®-Coaching ausreicht, um Redeangst und Lampenfieber in Präsentationssicherheit und Auftrittsfreude zu verwandeln. Bereits eine Coaching-Stunde kann bei Sportlern z. B. hartnäckige mentale Stressbeeinträchtigungen durch Sportverletzungserinnerungen abbauen und die Schnelligkeit beim Langlauf signifikant erhöhen.

Panikattacken
Burn-out
Angstzuständen
Trauer bei Trennung
mangelndes Selbstwertgefühl

Ablauf eines Wingwave-Coachings

Das Wingwave®-Coaching ist eine geeignete Coachingmethode um den eigenen Stressauslösern durch detailliertes Fragen auf die Spur zu kommen. Das Coaching bedient sich folgender Methoden: 

Kinesiologische Muskeltest

Der sog. Myostatik-Test agiert während des Coachings wie ein Kompass, der Rückschlüsse auf ihre Stressauslöser geben kann. Dafür drücken Sie den Daumen und Zeige-/oder Mittelfinger zusammen und bilden ein „O“. Sie werden sehen, dass sich das „O“ bei bestimmten Fragen öffnen lässt, bei anderen Fragen wiederum nicht. Aufgrund von bestimmten Reaktionen im Gehirn können so Ihre Stressoren einfach über den Muskel aufgespürt werden. 

REM-Phase 

Während wir schlafen verarbeiten wir die erlebten Dinge des Tages. Wir träumen. Wir durchleben unterschiedliche Traumphasen. In einer z.B. bewegen wir unsere Augen schnell von rechts nach links (die sog. REM-Phase „Rapid Eye Movements“). Diese REM-Phase wird beim Wingwave®-Coaching in einem wachen Zustand simuliert. Durch schnelle Handbewegungen des Therapeuten wird der Blick hin und her geführt, sodass Verarbeitungsprozesse im Gehirn in Gang gesetzt werden können. Das limbische System (zuständig für die Verarbeitung von Emotionen) und die Amygdala beruhigen sich und Sie kommen in die Verarbeitung der Stressoren. Dieses aus dem EMDR etablierte Verfahren wird bereits seit 2006 als Therapiemethode zur Bewältigung von posttraumatischem Stress eingesetzt. 

Ressourcen stärken

Bei einem Wingwave®-Coaching geht es vordergründig, um die Stärkung Ihrer eigenen Ressourcen. Es gilt herauszufinden, woher Sie ihre Energie nehmen. Was macht Ihnen Stress im Alltag, wovor haben Sie Angst und woran sind diese Emotionen geknüpft? Gemeinsam finden wir dann, eine für Sie geeignete Methode, um mit diesen Situationen zukünftig entspannter umzugehen. 

Sie haben Fragen zum Wingwave-Coaching? Vereinbaren Sie jetzt ein Beratungsgespräch.