Konkordiastraße 22, 58095 Hagen, Tel.: +49 176 84733430

Darmsanierung / Darmaufbau
Darmsanierung Heilpraktiker Hagen

Darmsanierung & Darmaufbau

In den letzten Jahren ist der Darm und die Darmkur als Behandlung stärker in den Fokus der Forschung gerückt. So weiß man heute, dass die Besiedlung des Darms durch unterschiedliche Bakterienkulturen einen positiven Effekt auf unsere Gesundheit haben kann. Neben dem allgemeinen Wohlbefinden hängen auch viele chronische Erkrankungen mit einem gestörten Gleichgewicht der Darmflora zusammen. Dieser Zusammenhang, zwischen Besiedlung des Darms und Gesundheitszustand konnte bei einer Reihe von Beschwerden und Zivilisationskrankheiten, wie z.B. Infektanfälligkeit, rheumatischen Erkrankungen, Verdauungsbeschwerden, Hauterkrankungen und Depressionen nachgewiesen werden. 

Mit Sitz unseres Immunsystems, ist der Darm die erste Adresse, wenn es um die Stärkung der Gesundheit geht. Ich empfehle meinen Patienten eine professionelle Darmkur bei diversen Erkrankungen in Betracht zu ziehen. Aber auch nach einer Antibiotika-Einnahme, sollte ein Darmaufbau zur Stärkung des Immunsystems begleitend angewandt werden.  

Depressionen
Abwehrschwäche
Autoimunerkrankungen
 Nach Antibiotika-Einnahme
Hauterkrankungen
Reizdarm

Ablauf einer Darmkur

Stuhlanalyse

Mittels Stuhluntersuchung wird zunächst die Artenvielfalt ihrer Darmflora bestimmt. Die Stuhldiagnostik gibt sehr schön Aufschluss darüber, welche Bakterienstämme bei ihnen derzeit vorhanden sind. Anhand dieser Ergebnisse kann dann eine effektive und zielgerichtete Darmkur erstellt werden.

Reinigung des Darms

Bevor nun gesunde Bakterienstämme angesiedelt werden, sollte der Darm vorbereitet werden. Dazu werden zunächst unerwünschte Bakterienstämme oder Pilze mittels pflanzlicher Wirkstoffe entfernt, sowie Giftstoffe mittels Heilpflanzen gebunden.

Therapie der Darmschleimhaut

Da eine gesunde Darmflora und gesunde Darmschleimhaut sich gegenseitig bedingen, sollte auch die Darmschleimhaut vor der Ansiedlung mit Bakterienkulturen saniert werden.

Ansiedlung von Darmbakterien

Die Ansiedlung fehlender oder mangelnder Bakterienstämme ist der eigentlichen Teil der Darmsanierung. Hierzu werden für Sie individuell Pre- und Probiotika empfohlen.

Ernährungsberatung

Eine Darmsanierung kann durch die richtige Ernährung gefördert werden. Ich erstelle für Sie eine Übersicht, welche Lebensmittel und Essgewohnheiten einen langfristig gesunden Darm gewährleisten.